Branded Content – „Nissan GT Academy“

Welcher Junge oder welches Mädchen wollte nicht immer schon einmal Rennfahrer sein? Wahrscheinlich viele. „GT Academy“ ermöglicht es diesen Traum zu erfüllen. Doch um dies zu erreichen muss man der Beste sein.

Welcher Werbetreibende wollte nicht immer schon einmal die Zielgruppe seiner Marke optimal erreichen? Jeder, denn nur so macht Werbung Sinn. Durch die stetig wachsende Anzahl an Medien, Marken und Produkten wird der Konsument von der Werbung schon fast erdrückt und versucht Werbung so gut wie möglich aus dem Weg zu gehen. Daher brauchen die Werbetreibenden neue Optionen um wirklich erfolgreich zu sein. Branded Content bietet diese Möglichkeit, denn hier wird versucht eine werbliche Botschaft in eine Geschichte, in etwas interessantes für den Konsumenten, zu integrieren. Am Beispiel der „Nissan GT Academy“ kann man erkennen wie ein TV Format von Nissan, PS3 und Gran Turismo als optimales Werbemedium eingesetzt werden kann.

In folgender Analyse der “ Nissan GTA Academy“ wird auf Arten der Werbemedien (Bought-, Owned-, Earned Media) und die ludologischen Prinzipien eingegangen. Die Präsentation ist im Rahmen der Vorlesung „Trends der Kommunikationsbranche“ an der FH St. Pölten entstanden.

Was ist „Nissan GT Academy“?

Die „GT Academy“ ist eine Zusammenarbeit von Nissan und Sony Playstation 3. Sie basiert auf dem Videospiel „Gran Turismo 5“ für Playstation 3. „GT5“ ist ein Rennsimulator in dem man online und offline Autorennen fahren kann. Die „GT Academy“ erschien als Ad On für die PS3 und ist kostenlos herunterzuladen.
In folgendem Promo Video von 2011 ist zu sehen was die „GT Academy“ ist.

Die Spieler können sich registrieren und gegen Spieler auf der ganzen Welt antreten. Die besten/schnellsten Spieler der Welt nehmen an den nationalen Endausscheidungen teil. Die besten Fahrer dieser Ausscheidungen dürfen bei dem internationalen Wettkampf auf der Silverstone Rennstrecke teilnehmen, dem „Race Camp“. Hier wird der Controler bei Seite gelegt und in echten Rennautos gegeneinander angetreten. Konzipiert ist diese Endausscheidung wie eine Reality Show und wird im Fehrnsehen ausgestrahlt. 1)

In diesem Video ist ist die erste Folge des „Race Camps“ 2011 zu sehen.

Analyse

In der nachfolgenden Präsentation sind die Ergebnisse der Analyse zu sehen:

Quellen

1) Vgl.: http://eu.gran-turismo.com/at/academy/about/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s